Phone

Rückruf-Service
Wir werden uns zum gewünschten Zeitpunkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Name:


Ihre Telefonnummer:


Gewünschte Rückrufzeit:


Mitteilung (optional)




Anleitung

Der schnelle Weg zum Hörerfolg!
Wir suchen Ihnen einen passenden Akustikspezialisten!

Füllen Sie einfach unseren Fragebogen mit allen Pflichtangaben (*) aus und ein Akustiker aus Ihrer Nähe meldet sich mit konkreten Vorschlägen - genau nach Ihrem Bedarf

Eine ausführliche Anleitung
finden Sie hier.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, beachten Sie bitte unsere Navigation oben rechts.

In 3 Schritten zur passenden Hörlösung...
BedarfFür eine genaue Bedarfsanalyse wählen Sie bitte, was Ihnen wichtig ist. Damit können unsere Akustikmeister Ihnen konkrete Vorschläge anbieten.
Bitte wählen Sie Situationen aus, in denen Sie besser hören/verstehen möchten:
*







Zusätzlich wünschen Sie sich:





Haben Sie ein hörintensives Hobby?







Bluetooth LE Audio - der neue Bluetooth Standart

Bluetooth LE Audio - der neue Bluetooth StandartViele Akustiker halten die heutige Hörgerätetechnik für absolut ausgereift. Der eigentliche Nutzen des maximierten Verstehens ist auf einem sehr hohen Standard, also muss die Industrie auf der Suche nach Innovationen weitere Nebennutzen und Verbesserungen dieser entwickeln, um Jahr für Jahr einen technischen Fortschritt anbieten zu können. Ein solcher Zusatznutzen ist die Möglichkeit des Streamens, also kabellos Musik, Telefonate oder das TV Geschehen per Bluetooth über die Hörgeräte hören zu können.

Es ist wie bei einem Taschenmesser. Irgendwann war die Klinge einfach scharf genug, und so wurden immer weitere Werkzeuge angeboten, die die Leistung des Messers komplettieren. Bis zu Funktionen, die eigentlich keiner mehr braucht. Das Messer hat sich aber über Jahre nicht mehr verändert, weil es nichts mehr zu verbessern gab. So beschreibt uns ein Akustiker aus Hamburg die Situation metaphorisch.

Jetzt kommt ein neuer Bluetooth Standard auf den Markt, der bei geringerem Stromverbrauch mehr Sendeleistung in der Datenmenge leisten kann. Bluetooth LE Audio. LE steht dabei für Low Energy.

Wie das ein kleiner Segen für die Hörgeräteindustrie werden kann, wird sich sicherlich schon im Herbst auf der nächsten Messe zeigen. Durch den geringeren Bedarf an Strom könnte man heutige Akkuhörgeräte in einer kleineren Größe anbieten, ohne Leistung einzubüßen. Einzig aus dem Grund, das der Akku bei kleinerer Bauweise dieselbe Hörgerätelaufzeit wie bisher ermöglichen kann.

Eine weitere Neuerung wird die Diversität der neuen Bluetooth Verbindung sein. Bereits ab diesem Jahr wird es die Möglichkeit geben, mehrere Empfänger mit einer Bluetooth Quelle zu verbinden. Bislang war Bluetooth eine exklusive Verbindung zwischen zwei Geräten.

11.01.2020





Ebenfalls interessant

Nachgefragt im Hörakustik-Fachgeschäft - Was sagt der Markt zum neuartigen Technik-Ansatz bei Hörgeräten? (Teil 1)
Nachgefragt im Hörakustik-Fachgeschäft - Was sagt der Markt zum neuartigen Technik-Ansatz bei Hörgeräten? (Teil 1)
Mit seinem Hörgerät ReSound ONE hat der dänische Hersteller GN Hearing vor einigen Monaten einen neuartigen Technik-Ansatz eingeführt, den wir hier schon vorgestellt hatten: Dieses Gerät sitzt hinter dem Ohr, doch optional (mit dem sogenannte... weiter lesen »
Leben mit Tinnitus
Leben mit Tinnitus
Eine hohe Lebensqualität trotz Tinnitus ist möglich. Davon bin ich absolut überzeugt. Ich war selbst mehrere Jahre von massiven Ohrgeräuschen betroffen, nachdem ich 2016 an Morbus Meniere erkrankte (Morbus Meniere ist eine chronische Innenoh... weiter lesen »
Smart vernetzt mit Hörgerät und Cochlea-Implantat (CI)
Smart vernetzt mit Hörgerät und Cochlea-Implantat (CI)
Wem helfen Hörimplantate und wie passen sie mit Hörgeräten zusammen? (Teil 2) Lässt das Gehör nach, dann können moderne und vom Hörakustiker professionell eingestellte Hörgeräte den allermeisten Menschen gut helfen. Doch bei besonders ... weiter lesen »
Diese Webseite verwendet nur essentielle Cookies. Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung