Phone

Rückruf-Service
Wir werden uns zum gewünschten Zeitpunkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihr Name:


Ihre Telefonnummer:


Gewünschte Rückrufzeit:


Mitteilung (optional)




Anleitung

Der schnelle Weg zum Hörerfolg!
Wir suchen Ihnen einen passenden Akustikspezialisten!

Füllen Sie einfach unseren Fragebogen mit allen Pflichtangaben (*) aus und ein Akustiker aus Ihrer Nähe meldet sich mit konkreten Vorschlägen - genau nach Ihrem Bedarf

Eine ausführliche Anleitung
finden Sie hier.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, beachten Sie bitte unsere Navigation oben rechts.

In 3 Schritten zur passenden Hörlösung...
BedarfFür eine genaue Bedarfsanalyse wählen Sie bitte, was Ihnen wichtig ist. Damit können unsere Akustikmeister Ihnen konkrete Vorschläge anbieten.
Bitte wählen Sie Situationen aus, in denen Sie besser hören/verstehen möchten:
*







Zusätzlich wünschen Sie sich:





Haben Sie ein hörintensives Hobby?







Aus Monoton wird Innovation - Die Hörgeräteakustik im Wandel der Zeit Teil 1: Fixson Hörlösungen

Aus Monoton wird Innovation - Die Hörgeräteakustik im Wandel der Zeit Teil 1: Fixson HörlösungenTraditionell ist das allgemeine Bild der Hörgeräteakustikbranche arg verstaubt. Viele denken, wir Akustiker sitzen noch in sterilen (wie passend auch heute... #corona) Anpass- und Messkabinen, in weißen Kitteln, mit einem winzigen Schraubendreher in der Brusttasche, direkt neben dem Otoskop.

Tatsächlich sieht der Akustikeralltag in modernen Fachgeschäften allerdings ganz anders aus. Ebenso hat sich die Art der Außendarstellung verändert. Die Produkte sind kaum noch mit klassischen Hörgeräten vergleichbar und der Vorgang einer Hörsystemanpassung kann heute, je nach Fachgeschäft, sogar zu einem richtigen Erlebnis werden.

Vom einstmals medizinischen Touch der Branche ist heute wenig übrig. Vor allem inhabergeführte, innovative Fachgeschäfte erscheinen von außen oft wie elegante Boutiquen oder gemütliche Cafes. Uns hat das Musikzimmer bei Fixson Hörlösungen in 58675 Hemer beeindruckt. In der Europastraße 2 begrüßt Inhaber und Akustikmeister Malte Fixson seine Kunden täglich aufs Neue freundlich, kompetent und motiviert.

Wir haben ihn gebeten, uns von seinem Erfolgskonzept zu berichten. In Folge eins unserer neuen Blog-Serie ist hier Gastautor Malte Fixson mit den 4 Grundsätzen seiner erfolgreichen Arbeit als Akustiker zu lesen.

Meine 4 Grundsätze:

1. Kunden, die ins Fachgeschäft kommen, bekommen eine persönliche, individuelle, ehrliche Beratung und die Zeit, die sie brauchen. Ich achte darauf, dass Termine und Ausproben niemals unter Zeitdruck passieren, sondern immer ganz in Ruhe und ausführlich.

Das Ziel dabei: Sympathie und „sich gut aufgehoben und beraten fühlen“, das sind m.E. immer noch mit Abstand die besten Kundenbindungsgarantien.

2. Mein zweiter Grundsatz ist hier Schnelligkeit. Ich lege Wert darauf, dass ich meine Arbeit im Hintergrund für die Kunden immer möglichst schnell erledige und Wartezeiten so kurz wie möglich halte. Kunden erwarten oder schätzen zumindest schnelle Lösungen für ihre Probleme. Daher habe ich mich auch für den 3 D Druck entschieden. Meine maßangefertigten Otoplastiken kann ich spätestens einen Tag nach Abformung ins Ohr setzen. Und auch Nachbesserungen und Neuanfertigungen, wenn es mal nicht direkt passt, sind schnell fertig.

3. Mein eigenes Anpasskonzept für ein natürlicheres Klangerlebnis. Basierend auf relativer Lautheit habe ich selbst ein einfaches Anpasskonzept aufgesetzt, das ich stetig weiterentwickeln werde. Insgesamt funktioniert es aber schon ganz gut und hat schon einige vergleichende Kunden oder erfahrene Hörgeräteträger von meiner Arbeit überzeugt.

4. Und der vierte wichtige Punkt ist für mich: Vorteile moderner Technologien immer möglichst früh für sich nutzen. Das bezieht sich auch hauptsächlich wieder auf den 3-D-Druck, meint aber auch generell die Augen offen zu halten für Innovationen und geht auch hin bis zu einfachsten Bereichen, wie z.B. einen Saugroboter. ;-)

16.05.2020





Ebenfalls interessant

Gutes Hören in Zeiten von Corona – mit Teleaudiologie (Teil 1)
Gutes Hören in Zeiten von Corona – mit Teleaudiologie (Teil 1)
Teil 1: Wie können Smartphone-Apps zu einer sicheren Betreuung durch den persönlichen Hörakustiker verhelfen? Digitale Services sind in Zeiten von COVID-19 gefragter denn je. Ob Video-Konferenz, Webinar oder Online-Event, die aktuelle Krisen-Si... weiter lesen »
Wer sollte sich ein Krankenkassen Hörgerät / Kassengerät kaufen?
Wer sollte sich ein Krankenkassen Hörgerät / Kassengerät kaufen?
Gemessen am Preis/Leistungsverhältnis ist das Krankenkassen Hörsystem (der gesetzlichen Krankenkassen) unschlagbar. Das liegt aber eher am Preis als an der Leistung. Diese Geräte werden zu einem geringen Eigenbeitrag, der gesetzlich vorgeschrie... weiter lesen »
Pädakustiker - Spezialisierte Akustiker für Kinder
Pädakustiker - Spezialisierte Akustiker für Kinder
Das Hören gehört zum Leben dazu, noch bevor wir geboren werden. Bis zum sechsten Lebensjahr prägt sich der Gehörsinn aus und ist z.B. für den Spracherwerb unablässig(!). Von daher ist ein Neugeborenenscreening kurz nach der Geburt gesetzlich vo... weiter lesen »
Diese Webseite verwendet nur essentielle Cookies. Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung